Geschichtliches / Gründung

Eine Volkssolidaritätsgruppe gab es unter Leitung von Frau Reinicke, später Frau Emmi Picht schon zu DDR-Zeiten. Nach der Wende drothe die Arbeit mit den älteren Bürgern der Gemeinde einzuschlafen, zumal beide Vorsitzende gestorben waren. Auf Initiative von Frau Friese, der Geschäftsführerin der VS Kyritz, wurde in Dreetz im Februar 1999 wieder eine Gruppe gegründet, die seither sehr aktiv arbeitet. Sie bestand am Anfang aus 12 Mitgliedern und ist auf eine Stärke von 68 Mitgliedern angewachsen.



Modenschau beim Frühlingsfest im Saal Dibbert
Modenschau beim Frühlingsfest im Saal Dibbert